Einfach bergisch radeln

Bergische Panorama-Radwege

Fahrradfahren im hügeligen Bergischen Land? Kein Problem! Mit dem Ausbau der ehemaligen steigungsarmen Bergischen Bahntrassen, die unter der Dachmarke »Panorama-Radwege« vermarktet werden, ist ein über 220 km langes Radwegenetz geschaffen, das Radfahrer bequem, jenseits des Straßenverkehrs und entlang der Highlights durchs Bergische Land bringt. Als durchgängig beschilderte Panorama-Radwege verbinden sie Kulturerlebnis mit Aktivität an der frischen Luft – eine gute Kombination, um eine Region intensiv zu erleben.
Da die Bergischen Panorama-Radwege durch unterschiedliche Kreise und Städte verlaufen, werden sie gemeinsam als Tourismusziel für Kurzurlauber und Tagesgäste vermarktet. Dazu startete 2016 das Förderprojekt »Bergische Panorama-Radwege – Genussradeln auf ehemaligen Bahntrassen zwischen Ruhr, Rhein und Sieg«. Gefördert wurde das Projekt durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zusammen mit dem Land Nordrhein-Westfalen. Verbundpartner sind: die Kreise Mettmann und Ennepe-Ruhr, BSW und Bergisches Land Tourismus Marketing e.V, die Stadt Leverkusen und die beiden Bergischen Kreise, vertreten durch Naturarena Bergisches Land GmbH. Nach Ende der Förderung haben sich 2019 alle Projektpartner zusammengeschlossen und bauen durch eine gemeinsame Finanzierung das Marketing aus. Die Koordinierung der Aktivitäten ist beim Bergisch Land Tourismus Marketing e.V. angesiedelt.

Das Vorhaben ist in die touristische Landesvermarktung des Landes Nordrhein-Westfalen eingebunden.

Federführung
Bergisch Land Tourismus Marketing e.V.

Projektpartner
Naturarena Bergisches Land GmbH / Das Bergische GmbH
Kreis Mettmann / neanderland
Bergisches Land Tourismus Marketing e.V. / Die Bergischen Drei
Ennepe-Ruhr-Kreis
Stadt Leverkusen

einfach-bergisch-radeln.de

Ansprechpartnerin

ASC

Angelika Schott

0212 / 88 16 06 – 79
schott[at]bergische-gesellschaft.de

GEFÖRDERT DURCH